Projekte

Um die Angebote noch optimaler auf den Bedarf unserer Schützlinge abstimmen zu können, befasst sich der Ludwigshafener Verein für Jugendhilfe e.V. seit Ende 2013 vermehrt mit den Themen Fundraising, Sponsoring, Spenden und Öffentlichkeitsarbeit.

Durch einmalige und wiederkehrende Spenden konnten unseren Kindern, Mamas und Papas in den vergangenen Jahren verschiedene Aktionen ermöglicht werden. Mithilfe dieser Zuwendungen können die pädagogischen Fachkräfte über die alltägliche Arbeit mit den Klienten hinaus ein weiteres Stück Normalität in meist sehr turbulente Lebensabschnitte bringen.

Mit Spenden und Manpower gelingt es uns, zahlreiche Projekte zu finanzieren und gemeinsam mit unseren Familien durchzuführen.

Rückblick 2018: Pilgern auf dem Jakobsweg

Pilgern auf dem Jakobsweg

Durch externe Unterstützung ermöglichten die Spender unser Projekt „Pilgern auf dem Jakobsweg“ im Jahr 2018. Dieses wurde im Rahmen einer Ferienfreizeit angeboten und von zwei Mitarbeiterinnen und vier Bewohnerinnen umgesetzt. Insgesamt legte die Gruppe innerhalb einer Woche 120 km zur Kathedrale in Santiago de Compostela zurück. Zur Finanzierung verkauften die Bewohnerinnen im Vorfeld bei unserem Nachbarn „Edeka Wojtarowicz (Industriestraße LU)“ fleißig Waffeln.

Rückblick 2017: Wohlfühlgärten

Im Jahr 2017 legten wir zwei „Wohlfühlgärten“ in zwei Wohngruppen des Vereins an. Die in der alltäglichen pädagogischen Arbeit genutzten Angebote bieten den Bewohnern der Wohngruppen einen Rückzugsort.

Wohlfühlgärten

Kletterprojekt

Ansprechpartner: AG Fundraising und AG Freizeit

Bild Kletterprojekt

Ein erfahrener Kletterlehrer und Erlebnispädagoge aus dem Mitarbeiterkreis bietet seit Längerem regelmäßige Kletteraktionen für Kinder und Jugendliche in der Ludwigshafener Kletterhalle an. Um die Aktionen auf die Natur auszuweiten, werden vereinsinterne Kletterausrüstungen (Gurte, Seile, Helme) benötigt.

Das Outdoor-Klettern verbindet sportliche Herausforderungen mit intensiven Naturerlebnissen. Die sozialen Kompetenzen der Teilnehmer sowie ihre motorischen Fähigkeiten können somit gefördert werden.

SportsFreunde-Camp

Ansprechpartner: AG Fundraising und AG Freizeit

Bereits im zweiten Jahr konnte das Handballcamp „SportsFreunde-Camp“ durch Spenden ins Leben gerufen werden. Dieses Projekt entstand in Kooperation unseres Vereins mit der TSG Friesenheim 1881 e. V. und der Jugendförderung – Spielwohnung Oggersheim. Die BASF SE unterstützte das Projekt finanziell und trug somit zur Umsetzung bei.

Kinder zwischen 9 und 12 Jahren wurden an den Handballsport herangeführt und eine eventuelle Vereinsanbindung angebahnt. Spielerisch konnten somit soziale und kulturelle Kompetenzen der Kinder gestärkt sowie ihre Sensibilisierung im Hinblick auf ihre Mitmenschen gefördert werden. Das Projekt findet als wichtiger Bestandteil im Rahmen des Ferienprogramms für die Familien des Ludwigshafener Vereins für Jugendhilfe e.V. statt.

Bild SportsFreunde-Camp

Clean-Up

Ansprechpartner: AG Fundraising und AG Freizeit

Bild Clean-Up

Als weiteres Projekt hat sich der Ludwigshafener Verein für Jugendhilfe e. V. für eine „Clean Up“-Aktion in den Friesenheimer Parks entschieden. Diese wird von den Mitarbeitern der AG Freizeit und AG Fundraising gemeinsam mit Kindern, Jugendlichen und Familien im Rahmen des Sommerferienprogramms durchgeführt. Das Ziel dieser Aktion ist es, die Parks in der direkten Umgebung der Zielgruppen von Müll zu befreien. Hierbei möchten wir die Teilnehmer für das immer präsenter werdende Thema Umweltschutz in ihrer direkten Umgebung sensibilisieren.

Wir möchten auch zukünftig Kindern, Jugendlichen und Eltern die Möglichkeit geben, erlebnispädagogische Freizeitangebote unseres Vereins in Anspruch zu nehmen und diese in ihren Alltag zu integrieren. Mithilfe Ihrer tatkräftigen Unterstützung tragen Sie somit zur Realisierung künftiger Projekte und Freizeiten der Wohngemeinschaften bei. Wir freuen uns auch über Ihren Besuch auf unserer Facebook-Seite. Dort können Sie sich ebenfalls über aktuelle Aktionen und Projekte des Vereins für Jugendhilfe e.V. informieren.

Bei Fragen rund um das Thema Spenden können Sie sich an den Geschäftsführer Herrn Simon wenden.

Dauererreichbarkeit

Dauererreichbarkeit

Sie suchen Kontakt zu unseren Wohnangeboten? Sie suchen einen Platz für eine Not- und Eilunterbringung?

Sie erreichen uns außerhalb der ordentlichen Geschäftszeiten – an allen Tagen der Woche:

Rufbereitschaft

01525 6706344

Spenden

Spenden

Wir freuen uns über Ihre Spende

Unterstützen Sie uns und spenden Sie hier ganz unkompliziert online.

Zum Spendenportal

Unsere Projekte freuen sich auf Ihre Unterstützung.

Projekte