Ludwigshafener

Verein für Jugendhilfe e.V.

logo

Fachberatung und Unterstützung beim Diabetesmanagement

Diabetes Mellitus Typ 1 ist eine große Belastung für die betroffenen Kinder und Jugendlichen und deren Eltern. Die Diabetestherapie ist sehr komplex,  nicht einfach durchzuführen und soll dabei gleichzeitig die Lebensqualität nicht unnötig einschränken. Die für die Akzeptanz und erfolgreiche Langzeitbehandlung des Diabetes wichtige Wechselwirkung somatischer, psychischer und sozialer Faktoren muss in ein Betreuungskonzept mit einbezogen werden.  Ein fundiertes Wissen muss von den Betroffenen angeeignet und Fertigkeiten erworben werden,  um eine gute Stoffwechseleinstellung zu erreichen. Die Abstimmung mit einem kinder- und jugendtypischen Lebensstil, z.B. körperliche Belastung, unregelmäßiger Tagesablauf, Schlafdefizit, Fast Food und Restaurantbesuche, Alkoholkonsum stellen Erziehungspersonen vor eine Problematik, der sie allein und ohne Unterstützung oft nicht gewachsen sind.

 

Ein besonderes Angebot des Ludwigshafener Vereins für Jugendhilfe ist die Fachberatung für diabetische Kinder und Jugendliche und deren Eltern, um die Kompetenz beim Diabetes-Management zu erweitern und zu stärken und so eine gute Diabetes-Einstellung zu erreichen. Eine wichtige Stellung kommt auch der psychosozialen Betreuung zu, um angesichts der alltäglichen Belastungen das Familiensystem im ambulanten Bereich zu stabilisieren.